Case Studies

Unterwellenborn

Opportunistische Akquisition

Ein Investmentvehikel, das exklusiv von Bruton Capital beraten wurde, erwarb einen Retail Park in Unterwellenborn (Thüringen) als Teil eines zwangsverwalteten Portfolios in einem Prozess, der von Hatfield Philips gesteuert wurde.

Die Liegenschaft in Unterwellenborn umfasst 18.500 qm Einzelhandelsfläche, die an zwei starke Mieter, Kaufland und OBI, langfristig vermietet sind.

Der Ankaufspreis der Assets war dadurch attraktiv, dass diese Objekte nur als Teil eines insgesamt schwächeren Portfolios verkauft wurden.

Das Bruton Capitals Asset Management Team verwirklichte sofort das Potential des Objektes, indem es in zwei Grundstücke geteilt wurde. Damit wurde die Möglichkeit geschaffen, einen einzelnen Hypermarkt mit 9.500 qm Einzelhandelsfläche, voll vermietet an Kaufland bis Dezember 2028, zu vermarkten. Das Gebäude wurde Ende 2017 an die TLG verkauft.

Ein OBI Heimwerkermarkt auf dem zweiten Grundstücksteil blieb im Besitz und wird separat vermarktet. Allein der für den Kaufland erzielte Verkaufpreis spülte das eingebrachte Eigenkapital zurück und generierte hervorragendes Ergebnisse für die Investoren.

Andere Case Studies

View

Jena

View

Dunningen